Musik

Die MUSIK hat bei uns im Rittergartenverein schon immer eine große Rolle gespielt. Von Anfang an wurde neben politischen und sozialen Projekten auch der Kunst und vor allem der Musik eine Plattform geboten. In der Vergangenheit haben sowohl regionale, nationale als auch internationale Bands Shows und Konzerte bei uns gespielt. Der Verein hat schon immer viel Wert darauf gelegt, seinen Besuchern einen bunten Mix aus Profi- und Hobbymusikern zu bieten. Lange Jahre wurde der Rittergarten als Geheimtipp im Jazz- und Blues-Bereich gehandelt und nicht nur die allmonatliche Jamsession rief viele talentierte Musiker auf den Plan. Die unterschiedlichsten Stil- und Musikrichtungen waren ĂŒber die dreißig Jahre hinweg im Rittergarten vertreten.

Uns  liegen die Projekte „Musikschule-Live“ und die „Regio-Konzerte“ besonders  am Herzen. Unter dem Motto „ Musikschule-Live“ finden regelmĂ€ĂŸig Konzerte von Bands und Combos der stĂ€dtischen Musikschule Tuttlingen statt.

Es wird dort  den  MusikschĂŒlern eine BĂŒhne geboten um sich öffentlich in der ClubatmosphĂ€re zu  prĂ€sentieren.
Es wird ein Mix aus Rock, Pop, Funk, Jazz, Soul,  und weiteren Bereichen geboten, der sich sehen und hören lassen kann. In der Regel finden die Konzerte einmal im Monat unter der Woche statt.

Hinter dem Begriff „Regio-Konzert“ verbirgt sich ein Projekt, das Hobbymusikern aus der  Region ermöglicht, sich dem Publikum zu prĂ€sentieren.  Die Musikrichtung sowie Alter der Musiker und Musikerinnen sind bunt gemischt.

Meist spielen an einem Abend zwei Bands denen, dann der eingenommene Eintritt zu Gute kommt. Dies ermöglicht den Bands von gut besuchten Konzerten zu profitieren.
Wer also Lust hat mal selber zu spielen, darf sich gerne bei uns melden, wir versuchen, möglichst alle VorschlÀge in unser Programm mit einzubauen.

Ein Format, das  ĂŒber Jahre hinweg immer gut ankam waren die Konzerte im Rahmen von „Popcamp“. Popcamp ist eine Kooperation vom deutschen Musikrat und der Popakademie Mannheim und bezeichnet sich als Meisterkurs fĂŒr junge Nachwuchsmusiker. Ein Teil der jĂ€hrlichen Seminare findet in unserer Nachbarstadt Trossingen statt, dessen Höhepunkt immer ein Konzert bei uns im Rittergarten war, an dem alle teilnehmenden Bands spielten. Nicht selten wurde das Coaching ihm Rahmen von Popcamp als Sprungbrett genutzt und manche Bands erhielten spĂ€ter einen gewissen Bekanntheitsgrad.

So kam es auch das Bands wie Jupiter Jones, Heisskalt, Max Prosa und viel mehr  im Rahmen von Popcamp bei uns zu Gast waren.

Wie bei jedem Verein leben auch wir  von Personen die ihre Ideen in unser Programm miteinbringen und verwirklichen. Über die Jahre hinweg gab es viele ehrenamtliche Helfer die ihre Zeit investierten und so zum Profil des Vereins beigetragen haben. Alle Personen haben auf ihre Weise ihre Spuren hinterlassen. An dieser Stelle sei im Namen des Vereins allen Haupt- und ehrenamtlichen Helfern gedankt, die ĂŒber Jahre ihre Tatkraft und Ideen eingebracht haben.

Nachdem wir uns als Verein im FrĂŒhjahr 2013 entschlossen haben, die  TraditionsgaststĂ€tte „Rittergarten“ in der Neuhauser Straße aufzugeben, finden nicht mehr alle Vereinsveranstaltungen dort statt.

Vor allem fĂŒr kleinere Formate greifen wir gerne auf „Stiefels Kulturcafe“ in der Donaustraße 44 oder auf die „Jugendlounge Phono“ zurĂŒck.  2016 schwĂ€chelte unsere Konzertschiene etwas, aber wir fĂŒhren gerade GesprĂ€che mit einem Wirt, der Interesse an einer Kooperation mit dem Verein hat, so dass wir zuversichtlich sind, dass es 2017 wieder mehr Konzerte geben wird.riga2