Politik/ Lesungen

10 Minuten f├╝r Europa

M├Ąrz 2017: Unser Format #10Minutenf├╝rEuropa #SpeakersCorner
des Rittergartenvereins feiert am kommenden Freitag sein zweij├Ąhriges Jubil├Ąum.

Anfangs wurde das Format noch bel├Ąchelt, aber ich selbst und der #Rittergartenverein blieben geduldig
und boten l├╝ckenlos einmal monatlich die B├╝rgerschaft zum Zuh├Âren und Mitdiskutieren.

Die Formel „Nicht Schulz, nicht Merkel, nicht Orban: Wir sind Europa“ fand m├╝helos meist B├╝rger, aber auch Fl├╝chtlinge, Parteien bis zum Oberb├╝rgermeister Beck, Personen, die um die Wichtigkeit eines gemeinsamen Europas zu erz├Ąhlen wussten.

In diesem Jahr mit Wahlen in Frankreich, den Niederlanden und im Herbst in Deutschland stehen Entscheidungen an, die durchaus
ein Scheitern Europas nach sich ziehen k├Ânnten.

Der Rittergartenverein hat in den kommenden Wochen viele hochkar├Ątige Autoren eingeladen, die diese Sorge teilen.
z.B. Tanja Kuchenbecker zu „Marine Le Pen – Tochter des Teufels“.

Im Vergleich zu anderen St├Ądten tragen seit langem u.a. #VHS, Rittergartenverein, Stadthalle Tuttlingen und auch Stiefels Buchladen dazu bei, dass die Kreisstadt Tuttlingen in kritischer Begleitung zeitgeschichtlicher Vorg├Ąnge weit vor vielen St├Ądten liegt.

Wie eingef├╝hrt Speakers Corner ist, zeigte sich bei „Charlie Hebdo“ und der Gegendemo zur „Nein zum Heim“ -Demo.

#Tuttlingen war und ist eine Stadt mit hohem Mobilisierungsgrad, in der die Zivilgesellschaft sehr genau wei├č, dass es in diesem Wahljahr um sehr viel geht.

i.A. Christof Manz

Bild2Veranstaltung Kommunalwahl 201412748114_1096906083663262_1272395214717177421_oBild1