Archiv der Kategorie: Archiv

Gaukler trotz(t) Corona

19. Tuttlinger Gauklerfest – 2020
So geht’s:

1. Sie brauchen ganz dringend leckere Sachen!
Vorschläge:
– Zutaten für einen Salat, Knabberkram, Grillgut, je nach Wetter Eis oder Glühwein etc.
Und Schokolade. Schokolade macht das Leben süß!
All das können Sie sich sich in Tuttlingen besorgen. Sie wissen doch:
„Wir halten zusammen – buy local“
Die Händler danken herzlich für Ihre Unterstützung. Besonders die kleinen. 🙂

2. Bleiben Sie Zuhause und trotzdem zusammen.
Machen Sie aus dem Gauklerfest ein gemeinsames Internet-Event über soziale Medien. (facebook, skype, Telefon etc.).
(Ganz wichtig: Denken Sie an andere und halten Sie Abstand. Jeder bleibt bei sich Zuhause.)
Verabreden Sie sich mit Verwandten und Freunden für den 9. Mai und treffen Sie sich an dem Tag im Internet.Wer nicht weiß, wie es geht, schaut im Internet z.B. unter dem Stichwort „Gruppen-Videochat“.

3. # Wir bleiben Zuhause
und erleben trotzdem alle gemeinsam das Gauklerfest auf:
a) youtube (TV-TUT)
https://www.youtube.com/channel/UChyMN6pXKOjNE342a4HLrHw
b) facebook (TV-TUT)
https://de-de.facebook.com/tvtut/?ref=page_internal

4. Wir freuen uns über Fotos von Ihrem Zuhause-Gauklerfest vor dem Bildschirm und vielleicht auch beim Mitmachen.
Unter allen Einsendungen verlosen wir Gutscheine.
Bilder bitte an: s-tut@mail.de
Wenn Sie einverstanden damit sind, dass Ihre Bilder veröffentlicht werden, bitte einen kurzen Vermerkt anhängen.
Wenn nicht, nehmen Sie trotzdem am Gewinnspiel teil.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß 🙂

Wohnzimmerkonzertle Valentinstag

für Verliebte, Verlassene und die an die Liebe glauben
Ein kleines Dankeschön an unsere Kunden, Gäste mit einem romantischen, musikalischen Konzertle …
Ladies bekommen ein Glas Sekt.

Freitag, 14.Februar,
19 Uhr, Dauer 60 Minuten
Stiefels Buchladen
Donaustr. 44
78532 Tuttlingen

Welcome…
Xime & Martin
Die aus Bolivien stammende Oboisten und Sängerin Ximena Poveda lebte sieben Jahre in Rio de Janeiro und lernte dort den Bossa Nova kennen und lieben.
Zusammen mit dem Gitarrist Martin Schäfer bringen sie Ihnen einen romantischen Abend mit traditionellen Liedern auf spanisch und portugiesisch.

Konzert: Anyone’s Daughter Trio

Am Samstag, 15. Februar 2020 findet ab 20:30 Uhr das Konzert von Anyone’s Daughter Trio in der S4-Clublounge, Stadionstr. 8, 78532 Tuttlingen statt. Karten gibt’s im Vorverkauf in Stiefels Buchladen oder an der Abendkasse für 18 € (ermäßigt 16 €). Es gibt nur Stehplätze.

Bereits in den 80er-Jahren begeisterte die Stuttgarter Rocklegende Anyone’s Daughter das Publikum mit komplexer, melodischer Rockmusik. Matthias Ulmer (Keyboards, Vocals), John Vooijs (Lead Vocals) und Uwe Metzler (Gitarren) bieten in feiner Triobesetzung ein vollwertiges „Rock-Kammerorchester“, das die emotional anrührenden Kompositionen mit komplexen akustischen Arrangements verbindet und dezent geschmackvolle Elektronik einstreut. Und das mit einer scheinbaren Leichtigkeit zelebriert, die der Fantasie des Publikums Flügel wachsen lässt. Wer glaubt, hier würden „Lagerfeuer-Versionen“ der „Anyone’s Daughter“ Arrangements aus über 30 Jahren gegeben, der irrt. Auf der Bühne stehen Musiker, die ihren Platz in der deutschen bzw. internationalen Musikwelt gefunden haben, und trotzdem ihr eigenes Ding machen.

10 Minuten für das Klima

Die lokalen Vertreter von „Fridays for future Tuttlingen“ haben Ende 2019 den Anfang unseres neuen Formats übernommen. 2020 wollen wir monatlich „10 Minuten für das Klima“ anbieten. Jeder kann hier sprechen und seine Sichtweise vortragen. Unsere Rednerliste füllt sich Stück für Stück. Hier findet Ihr immer den aktuellen Plan:

JANUAR
24.01 Foodsharing-Gruppe Tuttlingen (Frank Wertke)
(Place de Draguignan)

FEBRUAR
28.02 Prof. Matthias Kremer
(Place de Draguignan)

MÄRZ
13.03 Jeremias Heppeler
(Place de Draguignan)

APRIL
24.04 Dieter Schaaf
(Place de Draguignan)

MAI
08.05 Fridays-for-Future-Gruppe Tuttlingen
(Marktplatz – Auftakt des Gauklerfests)

Neue Kino-Saison

Den Start macht Ralph Fiennes Film „Nurejew – The White Crow“ über den russischen Ausnahmetänzer, der sich in den 1960er Jahren in den Westen absetzte. Der Cannes-Gewinner „Parasites“ zeigt am 22. Januar die tragikomischen Gegensätze zwischen Arm und Reich in der Metropole Seoul. Am 5. März gibt die Dokumentation „Land des Honigs“ Einblicke in das Leben einer Imkerin in Nordmazedonien. In „The Good Liar“ umgarnt Ian McKellen am 19. Februar als in die Jahre gekommener Heiratsschwindler Helen Mirren.

Der Rittergartenverein startet in Kooperation mit dem Scala-Kino am Mittwoch, 8. Januar, in die neue Filmsaison. Bis April zeigt der Verein vierzehntägig acht ungewöhnliche Filme.

Der französische Historienfilm „Portrait einer jungen Frau in Flammen“ erzählt am 4. März von der Freundschaft zwischen einer Malerin und einer jungen Adeligen im vorrevolutionären Frankreich. Die skandinavische Literaturverfilmung „Pferde stehlen“ zeigt am 18. März Stellan Skarsgard bei der Lösung eines Geheimnisses seiner Jugend. Am 1. April eröffnen zwei Verlierer in der deutschen Komödie „Schmucklos“ (u.a. mit Marianne Sägebrecht) eine Kneipe. Die französische Komödie „Der geheime Roman des Monsieur Pick“ gibt am 15. April ungeahnt absurde Einblicke in den Literaturbetrieb.

Die Filme starten jeweils um 20.15 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro, Mitglieder zahlen 6 Euro.

10 Minuten für das Klima

Der 29. November 2019 war Tag des globalen Klimastreiks. Auch in Tuttlingen zogen Demonstranten vom Stadtgarten zum Rathaus. Der Rittergartenverein nahm diesen Tag als Termin für den Start des neuen Formats „10 Minuten für das Klima“. Zwei der Organisatorinnen der Demo, Lilli Frohberg und Hannah Schöndienst, durften als erste Rednerinnen den Startschuss zu den „10 Minuten für das Klima“ geben.

Hier ein paar Fotos:

Stammtisch

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins,

am 15. November findet ab 19:30 Uhr unser Stammtisch statt. Wir treffen uns wie immer im Rittergarten in Tuttlingen.
Bitte beachten: der Dezember-Stammtisch fällt aus.

Es grüßt Bernd Schauer für das Rittergarten-Team

Rittergarten-Stammtisch